Zeitzeugen-Archive

Neben den DEFA-Produktionen gehören zum Rechtebestand der DEFA-Stiftung umfangreiche Archive audiovisueller Zeitzeugenberichte. Dazu zählen derzeit das Zeitzeugen-Archiv Thomas Grimm bei der DEFA-Stiftung, das Cintec-Archiv und im Auftrag der Stiftung produzierte Interviews mit Künstlern der DEFA.

Das Archiv umfasst auf circa 9.000 sendefähigen Kassetten Zeitzeugenberichte und Dokumentationen zur neueren deutschen Geschichte, Politik, Wissenschaft, Kultur und Alltagskultur. Die Stiftung bewahrt diese Bestände als Teil des kulturellen Gedächtnisses und macht sie der Öffentlichkeit zugänglich.