Filmdatenbank

 

In der Datenbank sind alle Filme verzeichnet, an denen die DEFA-Stiftung Rechte- bzw. Teilrechte wahrnimmt.

Mit Hilfe des folgenden Suchformulars soll Ihnen das Aufspüren von bestimmten Titeln in unseren Filmbeständen erleichtert werden.

Bitte geben Sie in dem Eingabefeld Begriffe oder Teilbegriffe an und betätigen Sie anschließend die Schaltfläche "Suchen".

Weitere Hinweise zur Recherche finden Sie unter Hilfe.

    Originaltitel/ArchivtitelZu jeder Stunde
    Englischer TitelAlways On Duty
    Sonstiger TitelEin heißer Sommer; Nationale Volksarmee; Die 12. Nacht
    ProduktionslandDeutsche Demokratische Republik (DDR)
    ProduktionDEFA-Studio für Spielfilme
    FilmartSpielfilm
    HerstJ/Freigabe von1959
    Premieredatum29.01.1960
    Anlaufdatum29.01.1960
    Regie
    Drehbuch
    Kamera
    Schnitt
    Dramaturg
    Kostüm
    Darsteller
    DEFA-Fotograf
    Komponist
    Kurzinhalt
    Soldat Martin Kraft wird nach einem Lehrgang in ein thüringisches Grenzdorf versetzt. Bei einem Sturm rettet er die verunglückte Bauerntochter Renate und verliebt sich in sie. Deren Vater hat sie aber bereits dem Sohn des Großbauern Grabow versprochen. Um sie von Martin zu trennen, schickt er die Tochter nach Eisenach. Im Dorf bereitet Grabow inzwischen im Auftrag des ehemaligen Gutsherrn einen Sabotageakt und seine Flucht vor. Er gewinnt den bei ihm verschuldeten Gefreiten Zimmer zur Unterstützung. Bei der gemeinsamen Streife versucht Zimmer, auch Martin mit hineinzuziehen. Der weigert sich aber und benachrichtigt die Kompanie. In einem dramatischen Kampf können die Verbrecher, die die LPG-Gebäude bereits in Brand gesteckt haben, gestellt werden.
    (Quelle: Das zweite Leben der Filmstadt Babelsberg. DEFA-Spielfilme 1946-1992)
    Kurzinhalt (Englisch)
    The soldier Martin has been relocated to a small border village in Thuringia. During a storm, he comes to the rescue of Renate, a farmer’s daughter. The two young people fall in love, thereby upsetting Renate’s father who has already promised his daughter to the son of the big farmer Grabow. Henceforth, he does his utmost to tear Martin and Renate apart. Meanwhile, Grabow prepares to flee the GDR with the help of the lance-corporal Zimmer who is indebted to him. When Zimmer asks his comrade Martin to help with the escape effort, he meets with resistance: Being true to party principles, Martin informs the company.
    (Quelle: filmportal)
    Kurzinhalt (Weitere Sprachen)
    Finito il corso d'addestramento, il soldato Martin Kraft viene distaccato in un villaggio di confine della Turingia. Nel corso di una tempesta, il ragazzo salva Renate, la figlia di un contadino, e s'innamora di lei. Ma il padre della ragazza l'ha già promessa al figlio del ricco contadino Grabow. Per allontanarla da Martin, il padre manda sua figlia a Eisenach, mentre in paese Grabow assieme al caporale Zimmer, preparano su incarico dell'ex proprietario terriero un sabotaggio e la loro fuga. Zimmer cerca di coinvolgere anche Martin, ma il ragazzo si rifiuta e allerta la compagnia. In un violento combattimento i due criminali finiscono in manette, ma solo dopo aver dato fuoco alla cooperativa agricola. (Italienisch)
    Film - /Videoformat35 mm
    Länge2316 m
    Laufzeit85 min
    Farbesw

    WEITERFÜHRENDE HINWEISE

    Sie suchen einen Film auf DVD oder Blu-ray?
    Schauen Sie einfach auf der Homepage von Icestorm vorbei oder folgen Sie dem Hinweis im Feld "Veröffentlichungen" in Ihrem Rechercheergebnis

    Sie möchten einen Film kaufen, der noch nicht auf DVD / Blu-ray veröffentlicht ist?
    Fragen Sie bitte beim Progress-Footage Service nach der Möglichkeit eines privaten Überspiels (Anita Wittkowsky)

    Sie möchten einen DEFA-Film sichten, der noch nicht auf DVD veröffentlicht wurde?
    Bitte wenden Sie sich an das Bundesarchiv-Filmarchiv. Sie können auf der Webseite Benutzungsmedien recherchieren, ob dort entsprechendes Material einsehbar ist.

    Sie möchten einen Film für eine öffentliche (Kino-)Vorführung ausleihen?
    Recherchieren Sie auf der Verleihwebsite der Deutschen Kinemathek Berlin oder kontaktieren Sie Diana Kluge bzw. Mirko Wiermann

    Sie möchten Filmauschnitte für eine Kino- oder Fernsehproduktion verwenden?
    Bitte wenden Sie sich an den Progress Footage Service (Kerstin Lommatzsch)

    Sie sind interessiert an Lizenzen für die Fernseh-/Onlineverwertung von DEFA-Filmen?
    Bitte wenden Sie sich an den Progress-Filmverleih (Christel Jansen)

    Sie haben allgemeine Anfragen zu einem Film?
    Schicken Sie bitte eine Mail an
    info@defa-stiftung.de

    Sie haben Fragen zur Filmdatenbank?
    Schauen Sie einfach in die Benutzerhinweise oder wenden Sie sich an Gudrun Scherp


    Architekten