S

A  B  C  D  E  F  G  H  L  N  O  P  Q  R  T  U  V  W  X  Y  Z


Sabeh, Lisa Margret: Der DEFA-Jugendspielfilm in der ersten Hälfte der achtziger Jahre - Eine exemplarische Untersuchung der DEFA-Spielfilme "Insel der Schwäne" von Hermann Zschoche und "Erscheinen Pflicht" von Helmut Dziuba. Leipzig, 2003-2004

Sabine Kleist, 7 Jahre… „Ich habe es nicht gespielt, ich habe wirklich so gefühlt“. Gespräch mit Petra Lämmel. In: Kinderdarsteller gestern und heute. Sonderdruck der Kinder- und Jugendfilm Korrespondenz für die Retrospektive Deutsches Kinder-Film- und Fernsehfestival Goldener Spatz 2005. S. 39-47

Salopek, Damir (Hrsg. TU Berlin): Der Filmregisseur Ulrich Weiß: Dokumentation und Analyse seiner Karriere. Berlin, 1992. 137 S. : Ill.
Anmerkungen: Diplomarbeit, vorgelegt von Damir Salopek; TU Berlin; FB Kommunikations- und Geschichtswiss.

Salow, Friedrich: Der DEFA-Spielfilm in den 80er Jahren – Chancen für die 90er? VISTAS, Berlin, 1992, 236 S. [Beiträge zur Film- und Fernsehwissenschaft ; 44]

Santner, Eric: Stranded Objects: Mourning, Memory and Film in Postwar Germany. Cornell University Press, Ithaka; NY, 1990

Sannwald, Daniela; Tilmann, Christina; Internationale Filmfestspiele Berlin: Die Frauen von Babelsberg. Lebensbilder aus 100 Jahren Filmgeschichte. Berlin, Edition Ebersbach, 2012. 128 S.

Saß, Katrin: Das Glück wird niemals alt. Ullstein, München, 2003       

 

Sauer, Katrin: Lehrerinnen in der DDR im Spannungsfeld von politischem Auftrag und pädagogischem Ethos. Darstellung und Analyse des Lehrerinnenbildes anhand ausgewählter DEFA-Filme. Oldenburg, 2002. [Diplomarbeit]

 

Schaack, David: Filmproduktion in der DDR: Republikflucht und Halbstarke: Vergleichsanalyse der DDR-Produktionen "Berlin - Ecke Schönhauser" und "Fetzers Flucht", Grin Verlag, Berlin 2013

Schauer, Hermann: Zu konzeptionellen Fragen des zeitgenössischen Helden in der sozialistischen deutschen Filmkunst, In: film. Wissenschafltiche Mitteilungen, No. 2, 1962, Deutsche Zentrallstelle für Filmfoschrung Berlin, S. 240-277

 

Schädlich, Krista Maria; Schwarzkopf, Oliver (Hrsg.): MK BIILDERBUCH. Ein Sammelsurium. Mit Texten von Manfred Krug. Berlin, Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag, 2012.


Schäfer, Alexander G.: Vorhang auf: Gerd E. Schäfer. Eulenspiegel Verlag, Berlin 2012

 

Schäfer, Carola: Die Sozialallegorese des Schnitts: abgehandelt an „Jadup und Boel“ von Rainer Simon. 1990. 44 S.

Anmerkungen: Abschlußarbeit, Potsdam-Babelsberg, HFF

 

Schäfer, Horst: Lexikon des Kinder- und Jugendfilm: Grundwerk. Corian Verlag Heinrich Wimmer, Meitingen, 1998. 600 S.

 

Schäfer, Horst: Der jugendliche Blick - Helmut Dziubas Spielfilme im letzen Jahrzehnt, In: Kinderkino München e.V, 2007, S. 52ff.

Schäfer, Horst (Hrsg.): Lexikon des Kinder- und Jugendfilms im Kino, im Fernsehen und auf Video. Corian, Meitingen, 2002. [Loseblattsammlung; 11. Ergänzungslfg. (Juli 2002)]

 

Scharnowski, Susanne: „Bau auf, bau auf“: Zur Inszenierung von Ruinen, Baustellen und Neubauten in ausgewählten DEFA-Gegenwartsfilmen 1946-1991

Schättle, Horst (Hrsg.): Bewegte Bilder – Bewegte Zeit: 50 Jahre Film- und Fernsehausbildung HFF „Konrad Wolf“ Potsdam-Babelsberg. Vistas Verlag, Berlin, 2004

Schenk, Ralf: Das schlimme Jahr: Die verbotenen DEFA-Filme von 1965/66 und ihre Vorgeschichte. In: Betz, Connie; Pattis, Julia; Rother, Rainer (Hrsg.): Deutschland 1966: Filmische Perspektiven in Ost und West. Bertz + Fischer Verlag, Berlin, 2016. S. 36-57.

Schenk, Ralf (Red.); Richter, Erika (Red.); DEFA-Stiftung (Hrsg.): apropos: Film 2000 : das Jahrbuch der DEFA-Stiftung. Das Neue Berlin, Berlin, 2000.

 

Schenk, Ralf (Red.); Richter, Erika (Red.); DEFA-Stiftung (Hrsg.): apropos: Film 2001 : das Jahrbuch der DEFA-Stiftung. Das Neue Berlin, Berlin, 2001.

 

Schenk, Ralf (Red.); Richter, Erika (Red.); DEFA-Stiftung (Hrsg.): apropos: Film 2002 : das Jahrbuch der DEFA-Stiftung. Bertz Verl., Berlin, 2002.

 

Schenk, Ralf (Red.); Richter, Erika (Red.); DEFA-Stiftung (Hrsg.): apropos: Film 2003 : das Jahrbuch der DEFA-Stiftung. Bertz Verl., Berlin, 2003.

 

Schenk, Ralf (Red.); Richter, Erika (Red.); DEFA-Stiftung (Hrsg.): apropos: Film 2004 : das Jahrbuch der DEFA-Stiftung. Bertz Verl., Berlin, 2004.

 

Schenk, Ralf (Red.); Richter, Erika (Red.); DEFA-Stiftung (Hrsg.): apropos: Film 2005 : das Jahrbuch der DEFA-Stiftung. Bertz Verl., Berlin, 2005.

 

Schenk, Ralf: Zwischen den Fronten- Bilder von deutschen und Russen in Kriegsfilmen der DDR und der BRD. [o.O.], [o.J,]

 

Schenk, Ralf: Spuren eines Heissen Sommers: Zwischen ABSCHIED und tschechischer Neuer Welle. In: Recherche Film und Fernsehen, 2008, Vol. 3. Bertz+Fischer Verlag/Deutsche Kinemathek (Hrsg.), Berlin. S. 40-45

Schenk, Ralf; Hartmann, Helga: Mitten ins Herz: 66 Liebesfilme. Henschel, Berlin, 1991. 210 S. : Ill.

 

Schenk, Ralf (Hrsg.: Filmmuseum Potsdam): Das zweite Leben der Filmstadt Babelsberg : DEFA-Spielfilme 1946-1992. Henschel, Berlin, 1994. 2 Bände

 

Schenk, Ralf (Hrsg.: Filmmuseum Potsdam): Regie: Frank Beyer. Edition Hentrich, Berlin, 1995. 319 S. : Ill.

 

Schenk, Ralf (Hrsg.: Filmmuseum Potsdam): Vor der Kamera: Fünfzig Schauspieler in Babelsberg. Hensche, Berlin, 1995. 279 S. : Ill.

 

Schenk, Ralf (Hrsg.: Bundeszentrale f. politische Bildung.): Frauengestalten im Film und Fernsehen der DDR. Bonn, 1997. 107 S. [Schriftenreihe Medienberatung]

Anmerkungen: Beiheft z. Arbeitsheft „Frauenbilder in den DDR Medien“

 

Schenk, Ralf (Hrsg.): Manfred Krug: die großen Kinofilme. Parthas-Verlag, Berlin, 1997. 119 S.

 

Schenk, Ralf (Hrsg.): Vor der Kamera. Fünfzig Schauspieler in Babelsberg. Filmmuseum Potsdam & Henschel Verlag Berlin, Berlin, 1995

 

Schenk, Ralf: 50 Jahre DEFA: Filmfabrik und zeitgeschichte, In: Kino. Bulletin of the Export-Union des Deutschen Films, No 1/96, München 2006, S. 8-9.


Schenk, Ralf: Für Rolf Richter. Splitter der Erinnerung. In: apropos: Film 2002 – Das Jahrbuch der DEFA Stiftung. Bertz Verlag GbR, Berlin, 1. Auflage, 2002. S. 260

 

Schenk, Ralf: Materialien zur Rekonstruktion des Films "Fräulein Schmetterling". Berlin, 2002

 

Schenk, Ralf: Alles nur Schein. Nach 45 Jahren uraufgeführt: zwei Fassungen des verbotenen DEFA-Films „Die Schönste“. In: Film-Dienst, Nr. 15, 55. Jg., 2002. S. 10ff

 

Schenk, Ralf: Vor vierzig Jahren: Studio Camera. In: apropos: Film 2003 – Das Jahrbuch der DEFA Stiftung. Bertz Verlag GbR, Berlin, 1. Auflage, 2003. S. 323f

 

Schenk, Ralf: Buddenbrooks. Materialien zur Chronik eines deutsch-deutschen Filmprojekts. In: apropos: Film 2003 – Das Jahrbuch der DEFA Stiftung. Bertz Verlag GbR, Berlin, 1. Auflage, 2003. S. 25ff

 

Schenk, Ralf; Sabine Scholze: Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955-1990. Bertz Verlag, Berlin, 2003 [Filmographie]

 

Schenk, Ralf (Hrsg.: Institut für Kino und Filmkultur Köln und Kulturelle Förderung des Mecklenburg-Vorpommern Film e.V.): Spione und andere böse Menschen. Wie die DEFA zu Mauer-Zeiten den Westen sah. In: Kultur- und Mediensymposium Drehscheibe Ostwestdeutschland. Die Geschichte in Autorenfilmen ab 1945. Versuch eines ostwestdeutschen Diskurses. Landesfilmzentrum Wismar, 2004

 

Schenk, Ralf: Söldner in Vietnam. In: Filmblatt Nr. 29, Winter 2005. S. 15-20

 

Schenk, Ralf: Das ganze Deutschland, Friedrich Schiller (DDR 1955, R: Max Jaap). In: Filmblatt 31, 11. Jg., Herbst 2006 – CineGraph Babelsberg e.V., Berlin-Brandenburgisches Centrum für Filmforschung, Berlin, 2006. S. 12ff

 

Schenk, Ralf (Hrsg.: DEFA-Stiftung): Eine kleine Geschichte der DEFA. DEFA-Stiftung, Berlin, 2006 [Schriftenreihe der DEFA]

 

Schenk, Ralf: Bilder einer gespaltenen Welt - 50 Jahre Dokumentar- und Animationsfilmfestival Leipzig. Bertz+Fischer, Verlag, Berlin, 2007

 

Schenk, Ralf (Hrsg.): Worte/Wiederworte. Volker Baer: Texte zum Film 1958-2007. Schüren Verlag, Marburg, 2009. 310 S. [Edition Filmdienst, Bd.7]

 

Schenk, Ralf: Technik, Kunst und Politik. Die DDR und das 70-mm-Kino – eine Geschichte aus ferner Vergangenheit. In: Felsmann, Klaus-Dieter (Hrsg): Die Bedeutung der Unterhaltungsmedien für die Konstruktion des Politikbildes. kopaed, München, 2010 [Buckower Mediengespräch; 13]. S. 189-198

 

Schenk, Ralf: Verwerfungen: Die Filmreihe „Brüche und Kontinuitäten“. In: Film Dienst: Das Fimmagazin, 16(2010), 63. Jg. Verlag Deutsche Zeitung, Bonn, 2010. S. 38-40

 

Schenk, Ralf: „Stets nur Glück zu zeichnen, das ist langweilig“- zu den DEFA-Dokumentarfilmen von Wolfgang Thierse. In: Filmblatt 43, 15. Jg., Herbst 2010. CineGraph Babelsberg e.V., Berlin-Brandenburgisches Centrum für Filmforschung, Berlin, 2010. S.

Schenk, Ralf: Poesie und Wirklichkeit. Zum 80. Geburtstag von Rolf Losansky. In: Kinder- und Jugendfilm Korrespondenz, Nr. 126-2 (2011), S. 65

 

Schenk, Ralf: Scherz, Ironie und tiefere Bedeutung. Ein phantasievoller Erzähler: der Kinderfilmregisseur Günter Meyer, In: Kinder- und Jugendfilm Korrespondenz, Nr. 128-4 (2011), S. 56-57

Schenk, Ralf: Von der Lust am Kino - Eine Geschichte des jungen deutschen Kinderfilms zwischen 1960 und 2000, In: Kinder- und Jugendfilm Korrespondenz, Nr. 129-1 (2012), S. 55

Schenk, Ralf: Mutmaßungen über einen Unbekannten. Der österreichische Regisseur Harald Röbbeling und seine satirischen Kurzfilme der Reihe Das Stacheltier. In: Filmblatt 46/47, 16. Jg., Winter 2011/2012. CineGraph Babelsberg e.V., Berlin-Brandenburgisches Centrum für Filmforschung, Berlin, 2011. S. 65ff.

Schenk, Ralf: DEFA 70: Technik, Kunst und Politik - Das 70-mm-Kino in der DDR. Schüren Verlag, Marburg, 2012. 240 S.

Schenk, Ralf; DEFA-Stiftung (Hrsg.): Cui bono, Fred Gehler? Texte und Kritiken aus fünf Jahrzehnten. DEFA-Stiftung, Berlin, 2012. 456 S. [Schriftenreihe der DEFA]

Schenk, Ralf: Kunst und Klassenkampf. Unvollständige Notizen zu Heynowski & Scheumann. In: Filmblatt 48, 17. Jg., Frühjahr 2012. CineGraph Babelsberg e.V., Berlin-Brandenburgisches Centrum für Filmforschung, Berlin, 2012. S. 47-54

Schenk, Ralf: Die Deutschen in Russland. Was das DEFA-Kino nach 1945 über Krieg und Kriegsgefangene zu erzählen wusste. In: Elke Scherstjanoi (Hrsg): Russlandheimkehrer – Die sowjetische Kriegsgefangenschaft im Gedächtnis der Deutschen, Oldenburger Verlag, München, 2012, S. 165-178 (Schriftenreihe der Vierteljahreshefte für Zeitgeschichte; Sondernummer)

Schenk, Ralf: Für Egon Schlegel (1936-2013), In: Kinder- und Jugendfilm Korrespondenz, Nr. 134-2 (2013), S. 56-57

Schenk, Ralf: Auf der Suche nach der Wahrheit der Märchen. Zum Tod der Berlinaler Drehbuchautorin Wera Küchenmeister (1929-2013), In: Kinder- und Jugendfilm Korrespondenz, Nr. 135-3 (2013), S. 53-54

Schenk, Ralf: Die Falken und die Tauben: Skizzen zu Vorfeld und Nachwirkungen des SED-Verbotsplenums im Dezember 1965. In: Bock, Hans-Michael (Hrsg.); Distelmeyer, Jan (Hrsg.); Schöning, Jörg (Hrsg.): Kunst unter Kontrolle: Filmzensur in Europa. edtion text + kritik, München, 2014. S. 88ff


Schenk, Ralf: Zwischen den Welten. Deutsch-deutsche Koproduktionsversuche mitten im Kalten Krieg. In: Dillmann, Claudia; Möller, Olaf (Hrsg.): Geliebt und verdrängt. Das Kino der jungen Bundesrepublik Deutschland von 1949 bis 1963. Frankfurt am Main 2016. S. 326-339. : Ill.

 

Schenk, Ralf: Über die Filme von Wolfgang Staudte. In: Schmidt-Lenhard, Uschi; Gerlach, Alf (Hrsg.): Wolfgang Staudte. „nachdenken, warum das alles so ist“. Schüren, Marburg, 2017, S. 164-183.

 

Scheumann, Gerhard: Das Fernsehen – die Chance des Dokumentarfilms, In: film. Wissenschaftliche Mitteilungen, No. 3, 1962, Deutsche Zentralstelle für Filmforschung Berlin, S. 444-466 

Schieber, Elke; Kraußer, Jochen (Hrsg.: Krebs, Helmut): DEFA-Dokumentarfilme und Wochenschau in Deutschland Ost und Deutschland West. Im Gespräch: Porträt Jochen Kraußer. Oberhausen, 1996. S. 64-70

Anmerkungen: Dokumentations- und Materialienband

 

Schieber, Elke: Niemand hat mich je gerettet…. In: apropos: Film 2005 - Das 6. Jahrbuch der DEFA-Stiftung – Bertz+Fischer Verlag, Berlin, 1. Auflage, 2005. S. 8 ff

 

Schieber, Elke: Spuren der Erinnerung: „Die Bilder des Zeugen Schattmann“ (R: Kurt Jung-Alsen, DDR, TV 1972) – Einführung „Der Freitag Abend“/ I.Teil. In: Eichinger, Barbara; Stern, Frank (Hrsg.): Film im Sozialismus – Die DEFA. Mandelbaum Verlag, Wien, 2009. S. 63-78

 

Schieber, Elke; Wedel, Michael (Hrsg.): Konrad Wolf: Werk und Wirkung. Vistas Verlag GmbH, Berlin, 2009. 284 S. [Beiträge zur Film und Fernsehwissenschaft BFF, Bd. 63]

 

Schieber, Elke: Von der Ufa zur DEFA. Profile Nr. 2: Andrew Thorndike. In: Filmblatt 25, 9. Jg., Herbst 2004. CineGraph Babelsberg e.V., Berlin-Brandenburgisches Centrum für Filmforschung. Berlin, 2004. S. 21ff

 

Schiefelbein, Horst: Der Laufschuh am Garderobehaken – Körperkultur und Sport im Kino- und Fernsehfilm der DDR, In: Knietzsch, Horst (Hrsg.): Prisma – Kino- und Fernseh-Almanach, Vol. 9, 1978, S. 34-43

Schiefelbein, Horst: Die DEFA und ihr Stimmenarsenal – Besuch im Synchronstudio Weimar, In: Knietzsch, Horst (Hrsg.): Prisma – Kino- und Fernseh-Almanach, Vol. 14, 1984, S. 45-52

Schier, Corinna: Entwicklung wahrhaft sozialistischer Persönlichkeiten und Erfüllung kultureller Aufgaben. Eine exemplarische Untersuchung von DEFA-Spielfilmen und des Einflusses von Partei und Staat in den 70er Jahren. Leipzig, 2001 [Magisterarbeit]

 

Schiller, Dieter: Kurellas Kulturkommission. Auftrag und Scheitern (1957-62). Berlin, 2001 [Hefte zur DDR-Geschichte; 74]

Anmerkungen: u. a. Darstellung des DEFA-Projektes „Solange Leben in mir ist“

 

Schirrmeister, Frank: Zwischen Aufbruch und Resignation. Filmpolitik und DEFA-Filmschaffen 1961 bis 1965. o.J. [Diplomarbeit]

Schittly, Dagmar: Zwischen Regie und Regime. Die Filmpolitik der SED im Spiegel der DEFA-Produktionen. In: Gesamtgeschichte des DDR-Filmwesen von 1946-1990. Berlin, Ch. Links Verlag, 2002.


Schittly, Dagmar: DDR-Alltag im Film. Verbotene und zensierte Spielfilme der DEFA. In: Aus Politik und Zeitgeschichte, B 17(2002), S. 23-29

 

Schlegel, Hans-Joachim: Schulmeister, Romantiker und Tatmenschen. Faschisten und Revolutionäre. Bilder der Deutschen im russischen, sowjetischen und postsowjetischen Film. In: apropos: Film 2005 - Das 6. Jahrbuch der DEFA-Stiftung – Bertz+Fischer Verlag, Berlin, 1. Auflage, 2005. S. 152ff

 

Schlegel, Hans-Joachim: Die Wohltaten des Lebens. Sowjetfilmer über ihre Eindrücke vom Berlin der zwanziger Jahre – eine Auswahl unbekannter Textzeugnisse. In: apropos: Film 2004. Das Jahrbuch der DEFA-Stiftung. Bertz+Fischer GbR, Berlin, 1. Aufl., 2004. S. 224ff

 

Schlegel, Hans-Joachim: Die subversive Kamera. Zur anderen Realität in mittel- und osteuropäischen Dokumentarfilmen. UVK Verlagsgesellschaft, Stuttgart, 1999 [Close Up; Bd. 6]

 

Schlesinger, Ron: Rotkäppchen im Dritten Reich. Die deutsche Märchenfilmproduktion zwischen 1933 und 1945. Ein Überblick. Berlin, 2009

 

Schlöndorff, Volker: Licht, Schatten und Bewegung: Mein Leben und meine Filme. Hanser Belletristik, 2008. 400 S.

 

Schlösser, Katrin: Aspekte der künstlerischen Methode von Volker Koepp, untersucht am Dokumentarfilm „Haus und Hof“. Potsdam, 1988 [Diplomarbeit an der Hochschule für Film und Fernsehen „Konrad Wolf“]


Schlösser, Simone: Zwischen Leinwand und Ministerium - Der deutsche Film als politisches Instrument: Ein Vergleich der Filmpolitik in den beiden deutschen Diktaturen des 20. Jahrhunderts. GRIN Verlag, 2010. 76 S.

 

Schmäh, Wolfgang (Hrsg.): Film Programme in der DDR 1945-1990. Leipzig, 2. Erg. Aufl., 1999. 380 S.

 

Schmidt, Christina: Al di là del Muro - Cinema e società nella Germania Est 1945-1990. Cooperativa Libreria Universitaria Editrice Bologna, Bologna, 2009

 

Schmidt, Evelyn; DEFA-Stiftung (Hrsg): Filmzeit - Lebenszeit. Entstehungs- und Rezeptionsgeschichte des DEFA-Films "Das Fahrrad", Berlin 2013, 192 S. [Schriftenreihe der DEFA-Stiftung]

 

Schmidt, Hannes: Anmerkungen zu Roland Gräf: „Mich haben immer die Schnitt- und Reibungspunkte zwischen Individuellen und Gesellschaftlichem interessiert.“ In: Filmklub-Mitteilungen, 1988. Vol. 1. Zentrale Arbeitsgemeinschaft Filmkubs der DDR beim Ministerium für Kultur (Hrsg.), Berlin. S. 24-29

Schmidt, Ute: Jurek Beckers Roman 'Jakob der Lügner' im Vergleich mit Filmszenarium und Exposé: ein Beitrag zur Genese des Romans. Bamberg, 2001. 123 S.

Anmerkungen: Diplomarb., Bamberg, Univ., 2001

 

Schmidt-Lenhard, Uschis und Andreas (Hrsg.): Courage und Eigensinn - zum 100. Geburtstag von Wolfgang Staudte. Röhrig Universitätsverlag, [o.O.], 2006. 159 S. [Schriftenreihe der DEFA-Stiftung]

 

Schmidt-Lenhard, Uschi; Gerlach, Alf (Hrsg.): Wolfgang Staudte. „nachdenken, warum das alles so ist“. Schüren, Marburg, 2017, 224 S. Ill.

 

Schmitt-Neubauer, Rosa: Zukunft des europäischen Films: nationale und europäische Filmpolitik in der Diskussion. Filmpolitische Konferenz der SPD am 11. Dezember 1992 in Babelsberg, DEFA-Studios. Klartext Verl., Essen, 1993. 94 S. : Ill. [Kultur in der Disskussion ; 2]

 

Schneider, Martin: Intermediale Adaption am Beispiel von Jurek Beckers "Jakob der Lügner". Dresden, 2009

Anmerkungen: Magisterarbeit Technische Universität Dresden

 

Schneider, Sonja: Das Märchen im Trickfilm - eine Diskussion. In: film. Wissenschaftliche Mitteilungen, Sonderheft Sozialistischer Kinderfilm – Sozialistische Filmerziehung, 1962. Deutsche Zentralstelle für Filmforschung Berlin, S. 154 – 176
Anmerkung: Gesprächspartner waren: Karlheinz Beukert, Katja und Klaus Georgi, Hannelore Holz, Ernst-Günter Jahnke, Erhard Mai, Sonja Schneider 

Schnitzler, Karl-Eduard von: Meine Filmkritiken, 1955-1960 : eine Auswahl. Nordost Verlag, Berlin, 1999. 72 S.

 

Scholz, Juliane: Wechselseitige Bezugsrahmen einer "doppelten Bewältigung" des Nationalsozialismus - Der deutsche Spielfilm der Nachkriegszeit als Medium der ... Gedächtnisses: Ein historischer Vergleich. GRIN, 2009. 196 S.

 

Scholz, Sabine; Ruyby, Jürgen (Hrsg.: DIAF): Puppen im Film: der Puppenfim des DEFA-Studios für Trickfilm Dresden. Reflektionen. DIAF, Dresden, 1997. 58 S. : Ill.

 

Schoß, Lisa: „Es gibt sone und solche“. Von Hass und Humanität in Horst Seemanns Verfilmung von Johannes Bobrowskis Roman Levins Mühle. Variationen auf (eine) Geschichte. In: Eichinger, Barbara; Stern, Frank (Hrsg.): Film im Sozialismus – Die DEFA. Mandelbaum Verlag, Wien, 2009. S. 79-124

 

Schönemann, Sybille: Stoffentwicklung im DEFA- Studio für Spielfilme. In: Blunk, Harry; Jungnickel, Dirk: Filmland DDR. Verlag Wissenschaft und Politik, Köln, 1999

 

Schorlemmer, Friedrich (Hrsg.): Lebenswege. Friedrich Schorlemmer im Gespräch. Mitteldeutscher Verlag, Halle, 1999 [Bd.2]

[Gespräch mit Schubert, Helga: Auch Nachtragen ist Vergiftung]

 

Schorlemmer, Friedrich (Hrsg.): Lebenswege. Friedrich Schorlemmer im Gespräch. Mitteldeutscher Verlag, Halle, 2000 [Bd.3]

[Gespräch mit Jutta Wachowiak: Was glauben sie welche Abgründe in allen Menschen schlummern]

 

Schorlemmer, Friedrich (Hrsg.): Lebenswege. Friedrich Schorlemmer im Gespräch. Mitteldeutscher Verlag, Halle, 2002 [Bd.4]

[Gespräche mit Hilmar Thate: Theater ist ein Seismograph auch für die Gesellschaft; Angelica Domröse: Sein Leben in die Hand nehmen; Lothar Warneke: Das Universum darstellen als ob es Gott gibt - das ist Kino]

 

Schramm, Gotthold: Die DDR und Chile während und nach dem Putsch. In: Baer, Willi; Dellwo, Karl-Heinz (Hrsg.): Diktatur und Widerstand in Chile. LAIKA-Verlag, Hamburg, 2013. S. 223-230. [Bibliothek des Widerstands, Band 29]

Schröder, Nicolaus (Hrsg.: Freunde der Deutschen Kinemathek): Zwischen Barrikade und Elfenbeinturm: zur Geschichte des unabhängigen Kinos. 30 Jahre Internationales Forum des Jungen Films. Henschel, Berlin, 2000. 208 S.

 

Schubert, Michaela; Berstein, Wolfgang: Potsdam Babelsberg - der spezielle Reiseführer. Wolbern-Verlag, [o.O.], 2005. 304 S.

 

Schuett, Lennart: Die Darstellung des Komponisten Johann Sebastian Bach im Film: "Ost"- und "West"-Film im Vergleich. Grin Verlag, 2011. 76 S.

 

Schulte, Michael:Massenmedien und journalistische Kultur- Systemvergleich BRD/DDR nach politischen Systemen. Grin Verlag, 2007

 

Schultze, Gisela: Modelle und Zeichnungen für den Film: Begleitheft zur Ausstellung im Museum am Ostwall, Dortmund 16. Juni – 27. August 1995. Nonconform, Dortmund, 1995. 20 S. : IllI

 

Schulz, Berndt: Manfred Krug. Porträt des Sängers und Schauspielers, Gladbach 1989

Schulz, Günter (Hrsg.: Bundesarchiv-Filmarchiv): DEFA 1953-1964: Produktionsgruppe Stacheltier im Studio für Wochenschau und Dokumentarfilme 1953/1954 und Studio für Spielfime 1955-1964; DEFA-Stiftung. Berlin, 2000. 270 S.

 

Schulz, Günter: Ausländische Spiel- und abendfüllende Dokumentarfilme in den Kinos der SBZ/ DDR 1945-1966. Berlin, 2001 [Filmografie]

 

Schulz, Hiltrud: Ein Tag aus dem Leben der DEFA-Filme in Amerika. In: apropos: Film 2002 – Das Jahrbuch der DEFA Stiftung. Bertz Verlag GbR, Berlin, 1. Auflage, 2002. S. 319

 

Schulz, Hiltrud: Our Own James Bond: Written interview with dramaturg Dieter Wolf. DEFA Film Library, Amherst, 2013 [essay on DVD release of For eyes only (DEFA Film Library)]
Anmerkung: Interview mit Dieter Wolf zur Werk- und Wirkungsgeschichte des DEFA-Films

 

Schulz, Sonja M.: Die harmonische Leinwand. Filmische Stereotypen die der Darstellung von Nationalsozialismus und Holocaust in aktuellen deutschen Produktionen. In: apropos: Film 2005 - Das 6. Jahrbuch der DEFA-Stiftung – Bertz+Fischer Verlag, Berlin, 1. Auflage, 2005. S. 76ff

 

Schulz, Torsten: Orangemond im Niemandsland. 50 Jahre HFF „Konrad Wolf“ in Potsdam-Babelsberg. VISTAS Verlag GmbH, Berlin, 2004. [Essays, Anekdoten, Erinnerungsprosa, Tagebuchnotizen, Gespräche]

 

Schuster, Andrea: Zerfall oder Wandel der Kultur?: eine kultursoziologische Interpretation des deutschen Films. Deutscher Univ. Verl., Wiesbaden, 1999. 244 S. : Ill.

 

Schütt, Hans-Dieter: Kurt Böwe: der lange kurze Atem. Das Neue Berlin, Berlin, 1995. 418 S. : Ill. [Gespräch mit Hans-Dieter Schütt]

 

Schütt, Hans-Dieter: Ursula Karusseit: Wege übers Land und durch die Zeiten. Das Neue Berlin, Berlin, 2009. 224 S. [Gespräch mit Hans-Dieter Schütt]

 

Schütt, Hans-Dieter:Andreas Dresen. Glücks Spiel, be.bra verlag, Berlin, 2013

 

Schwabe, Claudia: Grimms‘ Fairy Tales in Political Context. Teaching East German Fairy-Tale Films. In: Jones, Christa C.; Schwabe, Claudia (ed.): New Approaches to Teaching Folk and Fairy Tales. Utah State University Press, Boulder, Colorado, 2016, S. 79-98

 

Schwarck, Olaf: Alltags- und Lebenswelten im DEFA-Gegenwartskinderfilm der 70er und 80er  Jahre in der Darstellung spezifischer Konfliktfelder anhand ausgesuchter Filmbeispiele. Berlin, 1999. 108 S.

Anmerkungen: Diplomarb., Potsdam-Babelsberg, HFF, Studieng. AV-Medienwiss.

 

Schwartz, Matthias: Archaeologies of a Past Future. Science Fiction Films from Communist Eastern Europe. In: Rother, Rainer; Schaefer, Annika (ed.): Future imperfect. Science Fiction Film. Bertz + Fischer, Berlin, 2017. S. 96-117.

 

Schwarz-Stöker, Helga: Mit Leib und Seele: 25 Porträts bekannter Schauspieler der DDR. Berliner Verl., Berlin, 1990. 240 S.

 

Schweizerhof, Barbara: Russisches Kino heute – zwischen Kommerz- und Autorenfilm. In: apropos: Film 2004. Das Jahrbuch der DEFA-Stiftung. Bertz+Fischer GbR, Berlin, 1. Aufl., 2004. S. 265ff

 

Schwickert, Martin (Hrsg.: FU Berlin): Kampf gegen Dreckspatz : verbotene DEFA-Filme des Jahre 1965/1966 und ihr film-historischer Kontext - Berlin, 1994. 145 S.

Anmerkungen: Magisterarbeit, Institut f. Theaterwissenschaft


Schwill, Ernst-Georg:
Is doch keene Frage nich. Erinnerungen eines Schauspielers, Berlin: Das Neue Berlin, 2008

Seeger, Horst: Joachim Herz zur filmischen Gestaltung von Richard Wagners Oper „Der fliegende Holländer“ (Interview). In:film. Wissenschaftliche Mitteilungen, 1963, No. 3. Deutsche Zentralstelle für Filmforschung (Hrsg.), Berlin, S. 758-775

Seehuber, Daniel: Vom Intimfeind zum Freund?: Eine Analyse zur veränderten Darstellung der BRD in dokumentarischen Film und Fernsehproduktionen der DDR. Grin Verlag, 2012. 52 S.

 

Seeßlen, Georg: Faschismus, Krieg und Holocaust im deutschen Nachkriegsfilm. In: apropos: Film 2000 – Das Jahrbuch der DEFA-Stiftung. Das Neue Berlin, Berlin, 1. Auflage, 2000. S. 254

 

Segal, Daniel: Nationale Identität durch politische Mythen - Die Rolle des populären Spielfilms am Beispiel der DDR in den 1960er Jahren. Wien, 2009 [Magisterarbeit]

 

Seibold, Alexander: Katholische Filmarbeit in der DDR. Wir haben eine gewisse Pfiffigkeit uns angenommen. LIT Verlag, Münster, 2003.

 

Seidel, Gabriela (Hrsg.: Stiftung Deutsche Kinemathek): Deutschlandbilder: Filmreihe. Eine Dokumentation. Bonn, 1997. 241 S. [Literatur–Medien–Religion; 9]

 

Seidel, Falko:Der Künstler im Staat. Die Lebenswelt der DDR in den Filmen des DEFA-Dokumentaristen Jürgen Böttcher. VDM Verlag Dr. Müller, Saarbrücken, 2007

 

Sell, Katrin: Frauenbilder im DEFA-Gegenwartskino: Exemplarische Untersuchungen zur Filmischen Darstellung der Figur der Frau im DEFA-Film der Jahre 1949-1970. Tectum, 1. Aufl., 2009. 325 S.

 

Selmsdorf, Friederike (Hrsg.): Von der Muse doppelt geküsst: Armin Mueller-Stahl & Jürgen Böttcher Strawalde. DruckereiRüss, Potsdam, 2011.

 

Shandley, Robert R.: Rubble Films. German Cinema in the Shadow of the Third Reich. Temple Univ. Press, Philadelphia, 2000. 223 S.

 

Shen, Qinna: Barometers of GDR Cultural Politics - Contextualizing the DEFA Grimm Adaptations. In: Marvels & Tales: Journal of Fairy-Tale Studies, Vol. 25(2011), No. 1. Wayne State University Press, Detroit, 2011. S. 70-95

 

Shen, Qinna: DEFA Märchenfilme as Brechtian Parables: Gerhard Klein’s Die Geschichte vom armen Hassanand Konrad Petzold’s Das Kleid. In: The Brecht Yearbook 35: Brecht, Marxism, and Ethics. University of Wisconsin Press, Madison, 2010. S. 112-131.

 

Shen, Qinna: The Politics of Magic: DEFA Fairy-Tale Films. Wayne State University Press, Detroiut, 2015. 311 S.

Siemens, Daniel: Antifaschistisches Lehrstück oder "plumpe Hintertreppenkonstruktion"?. Der DEFA-Spielfilm Der Lude (1984) über den Mord an Horst Wessel und die „Klassenjustiz“ der Weimarer Republik. In: Filmblatt 46/47, 16. Jg., Winter 2011/2012. CineGraph Babelsberg e.V., Berlin-Brandenburgisches Centrum für Filmforschung, Berlin, 2011. S. 105ff.

 

Silbermann, Marc: German Cinema: Texts in Context.Wayne State University Press, Detroit, 1995. 322 S. : Ill.

Übers. d. Sacht.: Deutscher Film

 

Silbermann, Marc: Remembering history: the Filmmaker Konrad Wolf. 1990. S. 163-191. [New German Critique; 49]

 

Silbermann, Marc (Hrsg.): Looking back at the GDR. Lang, New York, 1998

 

Silbermann, Marc: Learning from the enemy: DEFA-French co-productions of the 1950s. In: Film History: An International Journal, 2006, Vol. 18(1), S. 21-45

 

Silbermann, Marc; Wrage, Henning : DEFA at the crossroads of East German and international film culture: A companion. Walter de Gruyter, Berlin, Boston, 2014. 364 S.  

Simon, Jana: 60 Jahre als Drebuchautor: Wolfgang Kohlhaase im Interview. In: Zeit Magazin, 2012, Vol. 7. Prinovis Ahrensburg GmbH, Berlin. S. 40-43

Simon, Rainer (Hrsg.: Betriebsschule d. DEFA Studio f. Spielfilme „im Aufbau“): Rebellen, Träumer und „gewöhnliche Leute“ : Werkstattgespräch und Dokumentation. 1990. 182 S.

 

Simon, Rainer: Gut, dass es Alexander von Humboldt gab. Unterwegs mit meinen Filmen in Lateinamerika. In: apropos: Film 2000 – Das Jahrbuch der DEFA-Stiftung. Das Neue Berlin, Berlin, 1. Auflage, 2000. S. 110ff

 

Simon, Rainer: Kollektiv 63. Eine Spurensuche in Erinnerungen und Dokumenten. In: apropos: Film 2001 – Das Jahrbuch der DEFA-Stiftung. Das Neue Berlin, Berlin, 1. Auflage, 2001. S. 29ff

 

Simon, Rainer: Das Filmprojekt “Kreuzzug der Kinder”. In: apropos: Film 2003 – Das Jahrbuch der DEFA Stiftung. Bertz Verlag GbR, Berlin, 1. Auflage, 2003. S. 258ff [Simon, Rainer/ Landgraf, Wolfgang: Kreuzzug der Kinder. Filmdrehbuch S. 261ff]

 

Simon, Rainer: Fernes Land: die DDR, die DEFA und der Ruf des Chimborazo. Aufbau-Taschenbuch-Verlag, Berlin, 2005

Anmerkungen: enthält u.a. Filmographie

 

Simons, Rotraud: "Der Pfarrer bleibt vom Bild her problematisch". Ausgewählte Dokumente der Auseinandersetzung mit der Darstellung von Christen in Kinofilmen in der DDR 1956 bis 1989/90. Berlin, 2003. [Diplomarbeit]

 

Skierka, Volker: Armin Mueller-Stahl. Begegnungen. Knesebeck, München, 2002

 

Skierka, Volker: Armin Mueller-Stahl. Die Biographie. Langen/Müller, München, 2010. 255 S.

 

Sobe, Günter: Mein Hausrecht als Autor… Mein Hausrecht als Regisseur – verfilmte Literatur: “Levins Mühle” und die Auffassungen des Filmemachers Horst Seemann, In: Knietzsch, Horst (Hrsg.): Prisma – Kino- und Fernseh-Almanach, Vol. 12, 1981, S. 41-52

Sobe, Günter: Eine Handvolle Filme – und wie weiter? Die DEFA-Spielfilm-Saison 1981/82, In: Knietzsch, Horst (Hrsg.): Prisma – Kino- und Fernseh-Almanach, Vol. 14, 1984, S. 9-24

Solcz, Ryan: DEFA's "Der Schweigende Stern" - a Successful Reaction? Grin Verlag, 2012, 40 S.

Soldovieri, Stefan: Socialists in outer space: East German films - Venusian adventure. 1998. S. 382-398. [Film History; 10]

 

Soldivieri, Stefan: Negotiating Censorship: GDR Film at the Juncture of 1965/66. Unveröffentlichte Dissertation, University of Wisconsin-Madison, 1998

 

Soldivieri, Stefan: Censorship and the Law: The Chase of Das Kanninchen bin ich. In: Séan Allan; John Sandford: DEFA: East German Cinema 1946-1992. Berghahn Books, New York, 1999

 

Soldivieri, Stefan: Finding navigable waters: Inter-German film relations and modernisation in two DEFA barge films of the 1950s. in: Film History: An International Journal, 2006, Vol. 18, No. 1, S. 59-72

 

Sommer, Stefan: Lexikon des Alltags der DDR: von „Altstoffsammlung“ bis „Zirkel schreibender Arbeiter“. Berlin: Schwarzkopf & Schwarzkopf, 1999. 379 S. : Ill.

 

Sorgers, Axel: Die vorbereitenden Arbeitsphasen bei der Spielfilmproduktion der DEFA unter den Bedingungen marktwirtschaftlicher Strukturen. 1992. 24 S.

Anmerkungen: Abschlußarbeit, Potsdam-Babelsberg, HFF

 

Spath, Stefan: Hundert Jahre Filmstudio Babelsberg: Traumfabrik vor den Toren Berlins. In: katholisch, weltoffen, Sonntag, 2012, Heft 24. CAT Medien AG, Baden. S. 27-32

Spielhagen, Edith: So durften wir glauben zu kämpfen: Erfahrungen mit DDR-Medien. VISTAS, Berlin, 2001. 238 S.


Staatliches Filmarchiv der DDR (Hrsg.): Dokumentarfilm und Fernsehpublizistik in der Deutschen Demokratischen Republik, Retrospektive zur XII. Internationalen Leipziger Dokumentar- und Kurzfilmwoche für Kino und Fernsehen, Berlin 1969

Staatliches Filmarchiv der DDR (Hrsg.):1.Dokumente zu Kinofilmen des DEFA- Studios für Spielfilme 1946- 1983; 2.Plakate zu Filmen 1908-1945. Staatliches Filmarchiv DDR, Berlin, 1985. 198 S. [Film-Archiv; Bd.5]

Staatliches Filmarchiv der DDR (Hrsg.): Versuche. Studentenfilme der Hochschule für Film und Fernsehen der DDR, Retrospektive des Staatlichen Filmarchivs der DDR während der 22. internationalen Leipziger Dokumentar- und Kurzfilmwoche, Berlin 1979

Staatliches Filmarchiv der DDR (Hrsg.): Filmdokumentaristen der DDR: Karl Gass. Retrospektive des Staatlichen Filmarchivs der DDR während der 32. internationalen Leipziger Dokumentar- und Kurzfilmwoche, Berlin 1989

Staatliches Filmarchiv der DDR; Club der Filmschaffenden der DDR (Hrsg.): Alberto Cavalcanti. Berlin, 1962. 292 S.

Staatliches Filmarchiv der DDR; Club der Filmschaffenden der DDR (Hrsg.): Joris Ivens. Berlin, 1963. 108 S.

Stadt Oberhausen (Hrsg.): DEFA Dokfilme/Wochenschau in Deutschland Ost und Deutschland West . 42. Internationale Kurzfilmtage Oberhausen, Laufe, 1996

Anmerkungen: Dokumentations- und Materialienband

 

Stanjek, Klaus (Hrsg.): Die Babelsberger Schule des Dokumentarfilms. Bertz + Fischer, Berlin, 2012. 192 S.

Stave, Gabriele: Rolf Ludwig: nüchtern betrachtet. Erinnerungen eines Volksschauspielers. Das Neue Berlin, Berlin, 1995. 252 S. : Ill.

 

Steger, Lars: Roland Gräfs „Fallada - letztes Kapitel“: eine Filmanalyse im zeithistorischen Kontext. Potsdam, 1994. 123 S.

Anmerkungen: schriftliche Hausarbeit, vorgelegt von Lars Steger; FB Germanistik

 

Stegemann, Peter: Zwischen Zensur und Propaganda - Sozialistische Wertevermittlung in der DDR anhand eines Vergleichs der Filme "Spur der Steine" und "Ernst Thälmann - Führer der Klasse", Grin Verlag, Berlin 2013

Steinborn, Bion; Christine von Eichel-Streiber (Hrsg.): Verbotene Filme. Ein Vierteljahhundert in Zensur versunkene Filmkunst. Film Faus 77, 1990

 

Steingröver, Reinhild: Narren und Clowns. Abschied von der DDR in zwei späten DEFA-Filmen – Egon Günthers Stein und Jörg Foths Letztes aus der DaDaeR. In: apropos: Film 2005 - Das 6. Jahrbuch der DEFA-Stiftung – Bertz + Fischer Verlag, Berlin, 1. Auflage, 2005. S. 119ff

 

Steingröver, Reinhild: Last Features. East German Cinema's Lost Generation, New York, Camden House Inc, 2014, 259 S.

Steingröver, Reinhild: Spätvorstellung: Die chancenlose Generation der DEFA. Bertz und Fischer, Berlin, 2014. S. 272 [Schriftenreihe der DEFA-Stiftung]

Steinle, Matthias: Vom Feindbild zum Fremdbild. Die gegenseitige Darstellung von BRD und DDR im Dokumentarfilm. UVK, Konstanz, 2003. [Dissertation]

 

Steinle, Matthias: Deutsch-deutsche Feindbilder. Die gegenseitige Darstellung von BRD und DDR im Dokumentarfilm der 1950er Jahre. In: apropos: Film 2005 - Das 6. Jahrbuch der DEFA-Stiftung – Bertz + Fischer Verlag, Berlin, 1. Auflage, 2005. S. 89ff

 

Steinmetz, Rüdiger: Ein neues Bild von der Auflösung des DDR-Dokumentaristen-Studios „H&S" Nr. 3/4. S.139ff

 

Steinmetz, Rüdiger: Weiße Flecken auf der Forschungslandkarte. Das DFG-Projekt „Programmgeschichte des DDR-Fernsehens – komparativ“. In: apropos: Film 2004 - Das 6. Jahrbuch der DEFA-Stiftung. Bertz+Fischer Verlag, Berlin, 1. Auflage, 2004. S. 293ff

 

Steinmetz, Rüdiger: „In unserer sozialistischen Filmlandschaft ...„ Dramatischer als jeder Film: Die wirkliche Wirklichkeit überholt die filmische. Überläufer-Filme der letzten DEFA-Jahre. In: Roloff, Volker; Schanze, Helmut; Scheunemann, Dietrich: Europäische Kinokunst im Zeitalter des Fernsehens. Fink, München, 1998. S. 284-314

 

Steinmetz, Rüdiger; Viehoff, Reinhold (Hrsg.): Deutsches Fernsehen Ost: Eine Programmgeschichte des DDR-Fernsehens. Verlag für Berlin-Brandenburg, Berlin, 2008

 

Steinmetz, Rüdiger; Prase, Tilo: Dokumentarfilm zwischen Beweis und Pamphlet : Heynowski & Scheumann und Gruppe Katins. Leipziger Universitätsverlag, Leipzig, 2002. 354 S. [MAZ - Materialien Analysen Zusammenhänge; 2]

Steinmetz, Rüdiger: Heynowski & Scheumann: the GDR's leading documentary film team. In: Historical Journal of Film, Radio and Television, Nr. 3, Vol. 24, 2007. Routledge London, S. 366 – 378

Stern, Frank: Ein Kino subversiver Widersprüche. Juden im Spielfilm der DDR. In: apropos: Das Jahrbuch der DEFA-Stiftung. Bertz Verlag GbR, Berlin, 1. Auflage, 2002. S. 8ff

 

Stern, Frank: Projektionen durch den “Eisernen Vorhang“: Faschismus, Krieg, Humanismus – „Ich war neunzehn“ (DDR, 1978, Konrad Wolf). In: Eichinger, Barbara; Stern, Frank (Hrsg.): Film im Sozialismus – Die DEFA. Mandelbaum Verlag, Wien, 2009. S. 48-62

 

Stieler, Laila (Hrsg.: HFF „Konrad Wolf“): Die Literaturverfilmung „Märkische Forschung“: Bestimmung einer Leseart. Potsdam, 1990. 71 S.

Anmerkungen: Diplomarbeit; FB. Film und Fernsehwiss.

 

Stiftung Archiv der Akademie der Künste (Hrsg.): Neuzugänge in der Stiftung Archiv der Akademie der Künste : Ergänzung zur Bestandsübersicht. Saur, München: 1999. 70 S.

 

Stiftung Archiv der Akademie der Künste (Hrsg.): Ulrich Thein. Druckhaus Berlin-Mitte, Berlin, 2003.

 

Stiftung Archiv der Akademie der Künste (Hrsg.): Ulrich Plenzdorf. Akademie der Künste, Berlin, 2004. [Archiv-Blätter; Bd. 10 / Film und Medienkunst; Bd.4]

 

Stiftung Deutsche Kinemathek. (Hrsg.): Bismark: Preussen, Deutschland und Europa. Filmprogramm Berlin, 1990

Anmerkungen: u.a. ü. „Der Untertan“; „Kein Hüsung“; „Die Unbesiegbaren“

 

Stiftung Goldener Spatz (Hrsg.): Kinderdarsteller gestern und heute: die Retrospektive des Deutschen Kinder-Film&Fernseh-Festivals Goldener Spatz 2005. Erfurt, 2005 (Sonderdruck der KinderJugendfilm Korrespondenz)

 

Stiftung Schleswig-Holsteinische Cinémathèque. Weshalb ich für den Alltag bin ... Regie: Roland Gräf : Retrospektive; 12. Husumer Filmtage 1997 - Lübeck, 1997. 40 S.

 

Stock, Hans-Jürgen: Fernsehkunst für Kinder. In: Häntzsche, Hellmuth; Schmidt, Margarete; Stock, Hans-Jürgen: Kinder- und Jugendfilm: Eine Dokumetation. Hochschule für Film und Fernsehen der DDR, Potsdam, 1976. S. 162-207

Stolvieri, Stefan: Finding navigable waters: Inter-German film relations and modernisation in two DEFA barge films oft the 1950s. In: Film History: An International Journal, 2006, Vol. 18 (1), S. 59-72

 

Störzner, Harald: Vom Ufi-Konzern zum volkseigenen DEFA-Studio: Die Gründung der DEFA, dargestellt an zeitgenössischen Dokumenten. Potsdam, 1967. [Betriebsgeschichte, Heft 13]

Stoschek, Jeanette; Museum der bildenden Künste Leipzig u.a.:Grauzone 8mm. Materialien zum autonomen Künstlerfilm in der DDR. Hatie Cantz Verlag, Ostfildern, 2007

 

Stott, Rosemary: Crossing the Wall: The Western Feature Film Import in East Germany. Peter Lang, Bern, 2012 (NSEC New Studies in European Cinema; Bd. 11)

Stott, Rosemary: Changing Constructions of Cross-Border Romance in post-1989 German Film. In: Renate Rechtien; Dennis Tate (Hrsg.): Twenty Years On: Competing Memories of the GDR in Post-Unification Germany. Camden House, New York, 2011

Stott, Rosemary: Films from the other side: The Influence of the Cold War Conflict on the West German Feature Film Import in the GDR. In: Tobias Hochscherf; Christoph Laucht; Andrew Plowman (Hrsg.):Two Nations, One People? The German Cold-War Experience. Berghahn, Oxford, 2010, S. 163-175

Stott, Rosemary: Ein Kino der Pflicht und der Kür? – Die Funktion des westlichen Importfilms für das Lichtspielwesen der DDR. In: Peter Barker; Marc-Dietrich Ohse; Dennis Tate (Hrsg.): Views from Abroad. Die DDR aus britischer Perspektive. Bertelsmann, Bielefeld, 2007, S. 235-245

Stott: Rosemary: Vom sozialkritischen Film zum Blockbuster-Phänomen: Der Hollywood-Film in der DDR in den siebziger Jahren. In: Uta Balbier; Christiane Rösch (Hrsg.), Geliebter Klassenfeind. Das schwierige Verhältnis zwischen der DDR und den Vereinigten Staaten von Amerika, 1949–1989 (Christoph Links, Berlin, 2006, S. 144-159

Stott, Rosemary: The British Feature Film Import in the GDR. In: Stefan Berger; Norman Laporte (Hrsg.): The Other Germany. Perceptions and Influences in British-East German Relations, 1945–1990. Wißner, Augsburg, 2005), S. 255-269

Stott, Rosemary: Continuity and Change in GDR Cinema Programming Policy 1979–1989: The Case of the American Science Fiction Import. In: German Life and Letters, Vol. 55, No. 1, January 2002, S. 91-99

Stott, Rosemary: Entertained by the Class Enemy: Cinema Programming Policy in the German Democratic Republic. In: Diana Holmes; Alison Smith (Hrsg.): 100 Years of European Cinema: Entertainment or Ideology? Manchester University Press, Manchester, 2000, S. 27-39

Stott, Rosemary: Der Geist aus der Flasche: DEFA Filmmakers in Film und Fernsehen 1973–1988. In: Sean Allan; John Sandford (Hrsg.): DEFA: East German Cinema 1946– 1992. Berghahn, Oxford, 1999, S. 42-58

Stott, Rosemary: The Reception of the American Cinema in the GDR 1970–1989. In: Steve Giles; Peter Graves (Hrsg.): From Classical Shades to Vickers Victorious: Shifting Perspectives in British German Studies. Peter Lang, Bern, 1999

Strauß, Anette: Frauen im deutschen Film. Lang, Europäischer Verl. der Wiss., Frankfurt am Main, 1996. 317 S. : Ill. [Studien zum Theater, Film und Fernsehen ; 22]

 

Strauß, Anette (Hrsg.: Möhrmann, Renate): Frauen im deutschen Film: Studien zum Theater, Film und Fernsehen. Lang; Europäischer Verl. d. Wissenschaften, Frankfurt am Main, 1996. 317 S. [Teil 1: Frauenspezifische Probleme i. d. DDR u. ihre Darstellg. i. DEFA-Spielfilmproduktionen, 1950-1958]

 

Streit, Elisabeth: Vorwärts und nicht vergessen. Die nicht realisierten Projekte von Lorre und Brecht. In: Dillmann, Claudia; Möller, Olaf (Hrsg.): Geliebt und verdrängt. Das Kino der jungen Bundesrepublik Deutschland von 1949 bis 1963. Frankfurt am Main 2016. S. 357-361. : Ill.

 

Strobel, Christel und Hans: Kinder vor der Kamera. Aus einem Interview mit Helmut Dziuba, In: Kinder- und Jugendfilm Korrespondenz, Nr. 131-3 (2012), S. 61

 

Studio H&S (Hrsg.); Michel, Robert: Im Feuer bestanden - die letzte Stunden in der Moneda. Más fuerte que el fuego. o.A., Berlin, 1978. 155 S. [Presseinformation]

 

Studio H&S (Hrsg.); Polentz, Wolfgang von: Die Toten schweigen nicht (Los muertos no callan). Ein Film von Heynowski & Scheunmann und Peter Hellmich. o.A., Berlin, 1978. 145 S. [Presseinformation]

 

Studio H&S (Hrsg.); Polentz, Wolfgang von: Kamerad Krüger. o.A., Berlin, 1988. 151 S. [Presseinformation]

 

Studio H&S (Hrsg.); Michel, Robert; Polentz, Wolfgang von: Die Angkar. o.A., Berlin, 1981. 177 S. [Presseinformation]

 

Studio H&S (Hrsg.); Michel, Robert: Heynowski & Scheumann, Peter Hellmich: Die Filme 1965-1978. o.A., Berlin, o.J. 93 S. [auf Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch]

 

Studio für Wochenschau und Dokumentarfilme: DEFA 1946 bis 1964, Studio für Wochenschau und Dokumentarfilme. Henschel, 1969

 

Stufkens, André: Till 500: The adventure of Till Eulenspiegel, In: The Ivens Magazine, 17. Mai 2012, S. 9-21

Stummer, Andreas: Die DEFA-Spielfilmstudios Babelsberg: Vergangenheit und Zukunft einer deutschen Filmstadt. Eichstätt, 1992. 161 S.

Anmerkungen: Diplomarbeit, vorgeleget von Andreas Stummer; Katholische Universität Eichstätt

 

Streitkräfteamt - Abteilung I - Informations- und Medienzentrale der Bundeswehr (Hrsg.): Ausbildungs- und Dokumentationsfilme, Armeefilmschau der nationalen Volksarmee (1955-1991). Findbücher zu Beständen des Medienzentralarchivs, Sankt Augustin, 1995. Bd. 2

 

SUPERillu (Hrsg.): Gojko Mitic: Abenteuer meines Lebens. SUPERillu Verlag GmbH & Co. KG, Berlin, 2015. 66 S. [SUPERillu-Sonderheft 01/2015, SUPERlegenden]

Sylvester, Regine: Keine spricht für alle, aber jede für sich – Vera Loebner und Thomas Langhoff inszenierten Monologe aus Maxie Wanders „Guten Morgen, du Schöne“, In: Knietzsch, Horst (Hrsg.): Prisma – Kino- und Fernseh-Almanach, Vol. 11, 1980, S. 39-59

Sylvester, Regine: Christine Schorn, In: Knietzsch, Horst (Hrsg.): Prisma – Kino- und Fernseh-Almanach, Vol. 15, 1985, S. 45-58

Sylvestre, Regine: Nähen kann sie nicht… Porträt der Kostümbildnerin Christiane Dorst, In: Knietzsch, Horst (Hrsg.): Prisma – Kino- und Fernseh-Almanach, Vol. 16, 1985, S. 41-54


Sylvester, Regine: Konrad Wolf. In: Konrad Wolf Retro. Goethe Institut, 1992. S. 2ff

 

Sylvester, Regine (Hrsg.: Goethe Institut): The Forbidden Films: DEFA. Goethe Institut, München, 1992. 28 S. : Ill.

Übers. d. Sacht.: Verbotene Filme

 

Sylvester, Regine: Vom Umgang mit dem guten Film. In: Filmklub-Mitteilungen, 1980. Vol. 3. Zentrale Arbeitsgemeinschaft Filmkubs der DDR beim Ministerium für Kultur (Hrsg.), Berlin. S. 6-9

 

nach oben